Beim Autopreisspiegel handelt es sich um ein Bewertungssystem für gebrauchte PKW und Motorräder

mittels Marktanalyse.

Damit kann auf Knopfdruck in wenigen Sekunden praktisch der gesamte österreichische Markt analysiert werden. Man sieht, wie das konkrete Fahrzeugmodell in Österreich tatsächlich gehandelt wird (oder zu einem früheren Zeitpunkt gehandelt wurde), und kann diese Informationen blitzschnell statistisch sauber auswerten. Der Zugewinn liegt vor allem in einer wesentlich höheren Genauigkeit durch die Marktanalyse, bei gleichzeitiger Zeitersparnis.

Wir verwenden zur Wertermittlung von Gebrauchtfahrzeugen

keine Abwertungskurven,

keinen Preiskorridor und wir arbeiten auch nicht mit unklaren mathematischen Algorithmen. Wir errechnen keinen "Werte" aus Kurven und zeigen Ihnen dann ein paar Fahrzeuge, die zufällig zum Ergebnis passen. Wir ermitteln nachvollziehbar einen konkreten repräsentativen Wiederbeschaffungswert aus dem Gesamtmarkt über den statistischen

Mittelwert aus der Marktuntersuchung.

 

 

 

 

  LOGIN
Username
Passwort
 
   
  Passwort vergessen
  Neu anmelden

 
 
Fachartikel
Berücksichtigung von Vorschäden bei der Bemessung von KFZ Schäden
Die "Salzburer Formel". Ein zeitgemäßer Ansatz zur Ermittlung der merkantilen Wertminderung
Der objektive Rest- und Minderwert von beschädigten Kraftfahrzeugen

www.autopreisspiegel.at
www.motorradpreisspiegel.at
www.maschinenpreisspiegel.at
www.caravanpreisspiegel.at